Geschichte

Es werden die Anfänge der Blockchain beschrieben.

Die kryptographische Verkettung von Blöcken wurde in den 90-er Jahren des letzten Jahrhunderts von Stuart Haber, W. Scott Stornetta, Ross J. Anderson. Bruce Schneier und John Kelsey entwickelt. Nick Szabo entwickelte 1998 den „Bit Gold“.

Eine Blockchain für eine Währung, die als verteiltes Datenbankmanagementsystem aufgebaut ist, wurde erstmals 2008 von Satoshi Nakamoto in seinem White Paper zu Bitcoin erläutert. Ein Jahr später startete er die erste Implementierung der Bitcoin-Software. Hiermit begann die erste öffentlich verteilte Blockchain. Satoshi Nakamoto ist ein Pseudonym. Bis heute ist nicht bekannt, welche Person oder Organmisation sich hinter diesem Pseudonym verbirgt.